Lade Veranstaltungen

« All Events

18.09.2024 5. Energie- und Klimasymposium Hamburg in Präsenz

18. September um 16:00 - 19:00

Diese thematisch breit angelegte Veranstaltung vereint wieder die Themen Klimawandel, Energieeffizienz, Nachhaltigkeit und Gesundheit. Zum ersten Mal in Präsenz erwarten Sie spannende Vorträge – alle im Fokus der Digitalisierung: So gehen wir als erstes der Frage nach, wie es beim Thema Klimaanpassung um die Digitalisierung in Hamburg steht? In einem weiteren Vortrag wird der Einfluss der Digitalisierung auf die Umwelt und das Klima thematisiert. Außerdem stellt sich die Frage, was eigentlich unter Building Information Modeling (kurz BIM und übersetzt Bauwerksdatenmodellierung) zu verstehen ist und wie sich das bei der Planung von Entwässerungsprojekten einsetzen lässt und welche Vorteile das für Planer*innen bietet. Was sind außerdem die wichtigsten digitalen Tools für Klimaanpassung und Energieeffizienz in Hamburg, die man kennen sollte? Und wie lässt sich digitaler Stress durch achtsames Laufen abbauen, damit wir uns noch bewusster allen wichtigen Umweltthemen widmen können? Diese und weitere Fragen werden in dieser Veranstaltung beantwortet, die am Ende in einer offenen Diskussionsrunde der Leitfrage „Beschleunigt, vereinfacht oder gefährdet die Fortschreitung der Digitalisierung die Anpassung an den Klimawandel?“ nachgeht.

Die Veranstaltung richtet sich an Planer*innen, Energieberater*innen, Fachbetriebe und Fachleute aus dem Handwerk, sowie die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft und alle Interessierten.

Diese Veranstaltung ist kostenfrei

Für diese Veranstaltung sind Unterrichtseinheiten beantragt, die für die Verlängerung der Energie­effizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes anrechenbar sind.

Hier das detaillierte Programm:

16:00 Uhr Begrüßung

 

Ina-Lena Madkaud-Göx, EnergieBauZentrum

16:05 Uhr Digitalisierung und Klimaanpassung in Hamburg

 

Bart Jan Davidse, Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft (BUKEA) Stabsstelle Klimaanpassung/RISA

16:30 Uhr Building Information Modeling (kurz BIM und übersetzt Bauwerksdatenmodellierung) – Anwendung bei Entwässerungsprojekten

 

Petra Simek, Hauraton (und Ausstellungsstücke in der Ausstellung)

16:55 Uhr Klimaanpassung digital – die wichtigsten Tools für Hamburg im Überblick

 

Julia Marschall, EnergieBauZentrum

17:15 Uhr Digitalen Stress abbauen mit achtsamem Laufen, Hanna Tempelhagen, The Mindful Spaces GmbH
17:30 PAUSE in der Ausstellung 
18:00 Uhr / digital zugeschaltet Der Einfluss der Digitalisierung auf die Umwelt und das Klima

 

Prof. Dr. Grischa Beier

Leiter Digitalisierung und Transformation zur Nachhaltigkeit, Universität Potsdam

18:30 Uhr Offene Diskussionsrunde: Beschleunigt, vereinfacht oder gefährdet die Fortschreitung der Digitalisierung die Anpassung an den Klimawandel?

 

19:00 Uhr Verabschiedung & Veranstaltungsende

 

Die Veranstaltung wird in Kooperation von EnergieBauZentrum, Stabsstelle Klimaanpassung/RISA der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft durchgeführt.

 

Details

Datum:
18. September
Zeit:
16:00 - 19:00

Veranstalter

EnergieBauZentrum
Stabsstelle Klimaanpassung

Veranstaltungsort

ELBCAMPUS/Hörsaal/Dauerausstellung
Zum Handwerkszentrum 1
Hamburg, 21079 Germany
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.elbcampus.de/

Details

Datum:
18. September
Zeit:
16:00 - 19:00

Veranstalter

EnergieBauZentrum
Stabsstelle Klimaanpassung

Veranstaltungsort

ELBCAMPUS/Hörsaal/Dauerausstellung
Zum Handwerkszentrum 1
Hamburg, 21079 Germany
+ Google Karte anzeigen
Website:
www.elbcampus.de/

 

 

Bei Fragen zur Anmeldung können sie
uns telefonisch erreichen unter:

Telefon 040 – 359 058 22